Selbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und SelbstbehauptungSelbstverteidigung und Selbstbehauptung

Wing Tai Kids Concepts - Kinder-Kung-Fu

Kinder können keinen Erwachsenen besiegen!

Kampfkunstsystematik für Kinder

mit dem Ziel:  Sicher in der Schule und nach Hause !

Das Wing Tai Kid´s Concepts nach Ong-Tai Heinrich Pfaff bietet ein genial durchdachtes Unterrichtskonzept und kindgerechtes Kung-Fu für Kinder jeder Altersstufe:

• Selbstbehauptung gegen Erwachsene

Kinder können sich nicht gegen körperlich Größere und Stärkere sinnvoll mit Tritten und Schlägen wehren. Sie können es aber bei entsprechendem Training einem Gewalttäter so schwer wie möglich machen, von ihm gegriffen und festgehalten zu werden.

• Selbstverteidigung gegen Gleichaltrige 

Gefährdungen durch physische Gewalt in Schule und Freizeit. Kinder lernen eine realistische Selbsteinschätzung. Bei Gefahr ist das spezifische, kindgerechte Kampfkunstkonzept Nothelfer aus manchen Situationen.

Selbstschutz für Kids

Video der befreundeten Wing Tai AKADEMIE Aschaffenburg

Vorteile und zusätzlicher Nutzen

Aber auch: Schulung von Konzentration, Koordination, Reaktion, Beweglich- und Geschicklichkeit, Verbesserung der Körperbeherrschung, Körpererfahrung, Steigerung des Selbstbewusstseins.

Die klassischen und modernen Kampfkunstprogramme werden in „entschärfter“ Variante kind- und altersgerecht gelehrt. So wird das Kind sorgsam und verantwortungsvoll an das Kung-Fu der Jugendlichen und Erwachsenen herangeführt.

Tigers & Dragons | selbstsicher durch Kung-Fu

Neben dem klassischen, speziell kindgerechten Kung-Fu Programm werden gerade die spezifischen Verhältnisse (körperliche und geistige Unterlegenheit gegenüber Erwachsenen) von Kindern bei Übergriffen z.B. auf Spielplätzen und Schulhöfen behandelt. 

Anhand der verschiedenen Elemente der 5 typischen Kung-Fu Tiere werden strukurierte Bewegungskonszepte kindgerecht vermittelt. Nur so erreichen wir sinnvolle und lebensrettende Verhaltensmuster.

Gesundheit durch Bewegung!

Die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten unserer Kinder, der Bildschirm-Generation, lassen in den letzten Jahren immer mehr zu wünschen übrig. 

Das konzentrierte Üben vielfältiger Bewegungsmuster gleicht diese Defizite aus. Bereits das schafft Sicherheit durch ein gut entwickeltes Körpergefühl.

Sehr viele Kinder leiden an Haltungsschäden, haben Übergewicht bzw. Muskelverkürzungen oder Probleme mit der Wirbelsäule. Diese gesundheitlichen Probleme werden meistens durch akuten Bewegungsmangel hervorgerufen.